Es muss ja nicht immer Wolle sein

Posted on 10/06/2011

0


Quelle: GalerieopWEG auf flickrDinge zu Kunst verarbeiten, die andere wegwerfen klingt für LOHAS doch recht zeitgemäß. Entsprechend begeistert war ich, als ich bei Maikittens Kreativstadtplan für Berlin auf die Kunst-Stoffe gestoßen bin. Die „Zentralstelle für wiederverwendbare Materialien“ stellt Künstlern und Kulturschaffenden alle möglichen Dinge zur Verfügung: Folien, Bauholz, Folien, Stoffe, Planen, Farben und vieles mehr. Für mich klingt das wie das Paradies!

Und noch was tolles ist mir über den Weg gelaufen, gestern im Urban Knitting Workshop im Betahaus: LED Throwies. Das ist zwar ganz und gar nicht Recycling, aber sieht toll aus. Hierbei werden LED-Lämpchen an Magnete angebracht und an metallische Gegenstände und Konstrukte geworfen. Dort bleiben sie dann im Idealfall hängen und leuchten etwa eine Woche lang. Das ganze sieht aus wie ein Riesenspaß – hier ein Beispiel vom Kottbusser Tor in Berlin.

Verschlagwortet: , ,
Posted in: Inspiration